LandFrauenVerein Pinneberg und Umgebung e.V.

Berichte

05.08.2020 Kaffeetrinken bei Annelotte im Schützenhof

Nach langen 5 Monaten ohne Veranstaltungen haben sich einige Landfrauen bei Annelotte im Schützenhof zum Klönen und Gedankenaustausch getroffen.

Bei Himbeer-Baiser-Torte, Butterkuchen und Kaffee gab es viel zu erzählen.

Es war ein netter Nachmittag und wir waren froh uns wieder zu sehen.


16.03.2020 Kreativgruppe "Osterbasteln" Wiebke Dicks

Leider konnte unser Bastelabend nicht, wie geplant, durchgeführt werden. Aufgrund des Coronavirus (Versammlungsverbot) blieben die Landfrauen zu Hause.

Deshalb hat Wiebke die wunderschönen Kränze, für die Damen die sich angemeldet hatten, selbst gefertigt. 


18.02.2020 Vortrag von Frau Iris Tissler  Thema "Trinkwasser"

Mit großem Interesse folgten die LF dem Bericht von Frau Iris Tissler.

Wasser ist die am häufigste Substanz auf der Erde. Es ist das einzige Element, das es in flüssigem, festem und gasförmigem Zustand gibt.

 

Wissenswertes über die Legionellenkrankheit:

Seit 1976 in einem Hotel 181 ältere Menschen an einer Lungenentzündung erkrankten, wurde nach der Ursache geforscht. Die Ursache liegt im Trinkwasser, dass keine oder wenig Zirkulation hat und Wassertemperatur von 25 bis 50 Grad hat. Hier können sich die Bakterien optimal vermehren. Erst ab 60 Grad werden die Legionellen abgetötet. Die Bakterien heften sich an den Nebel bzw. an den Wasserdampf. Durch das Einatmen von Legionellen haltigem Wasserdampf kommt es zu einer Gesundheitsgefährdung, z.B. beim Duschen und kann zur Infektion führen. 

Tipps zur Vorbeugung:

Heißes und kaltes Wasser vor der Entnahme immer etwas laufen lassen (es kann aufgefangen werden und zum Gießen der Blumen verwendet werden).

Wasserhähne alle 3 Tage aufdrehen (Zirkulation).

Perlatoren an den Wasserhähnen regelmäßig reinigen.

Im Urlaub die Duschen immer erst einige Minuten heiß laufen lassen, dabei den Raum verlassen (Wasserdampf nicht einatmen).

 


15.02.2020 Kochen in der Lehrküche der Gemeindewerke Halstenbek

Es trafen sich 8 Landfrauen um mit Herrn Hans-Otto Kemsies ein "Wintermemü" zu kochen

Samtsuppe von der Kartoffel

Lachseinlage

Gratinierter Ziegenkäse

Weintrauben-Ingwer-Chutney

Römersalat

Mousseline von Steckrübe

Kartoffel-Birne

Schweinefilet im Schinkenmantel

Apfel-Calvados-Sauce

Schokoladenkuchen Callebaut

Marzipan-Pfirsichsauce

dazu gab es ein selbstgebackenes Fladenbrot


11.02.2020 BELUGA-KINO Quickborn, Güttloh 1-5

"Unser Saatgut" ein Film von Taggart Siegel und Jon Betz.

Es wurde berichtet, dass das Saatgut unter dem Monopol einiger Großkonzerne steht.

Früher war Saatgut Allgemeinbesitz. Die Bauern haben angebaut, gezüchtet, weitergegeben und Saat für die ihre nächste Pflanzung zurückbehalten.

Heute ist, aufgrund von Züchtungsmethoden (mehr Ertrag, einheitliches Aussehen wie Größe und Farbe), eine Vielfalt des Saatgutes verloren gegangen.


30.01.2020 Jahreshauptversammlung

Unsere Landfrauen trafen sich im Schützenhof.

Es waren viele Punkte zu besprechen, u.a. auch Wahlen.

Nachdem der offizielle Teil beendet war, gab es Kaffee, Torte und Kuchen.

Nach dem Kaffeetrinken hielt der "Sicherheitsbeauftragte für Senioren", Herr Thomas Hagenow, einen Vortrag über Haustürkriminalität, Betrug, Diebstahl und Abzocke, Enkeltrick und falsche Polizisten. 

Einige neue Mitglieder

Unser aktuelle Vorstand

(Kirsten Brandt fehlt auf dem Foto)

Danke Uta Kuhlmann für 18 Jahre Vorstandsarbeit

Christa Dreier wechselt von unserer Vorsitzenden zu der 1. stellv. Vorsitzenden.

Danke für deinen außerordentlichen Einsatz, glücklicherweise bleibst du uns ja erhalten.


20.01.2020  Kreativgruppe: Fledermaushotel

Einige bastelfreudige Landfrauen trafen sich bei Ernst-Henry in der "Klütterbude".

Für unser Fledermaushotel hatte er alles super vorbereitet. Nach seiner Anleitung wurde geschliffen, gebohrt und geschraubt. Alle Fledermaushotels warten nun auf die Anbringung an einem schönen Ort und die ersten Gäste.